Noch keine Kommentare

Rezension: BuecherTreff.de

„Das Buch lässt mich zwiespältig zurück. Es hat mich recht gut unterhalten, wenn es auch nicht das war, was ich erwartet hatte. Aber da war auch die ganze Zeit das Gefühl, dass hier irgendwas faul ist, dass man als Leser Fiktion und Realität nicht trennen kann, dass man irgendwie veralbert wird. Ich hatte immer einen grinsenden HAB vor Augen, der sich köstlich über das Verwirrspiel amüsiert, das er hier gemeinsam mit Gerd J. Schneeweis angezettelt hat. (Das würde gut zu dem charmanten Herrn passen, mit dem ich auf der Frankfurter Buchmesse Prosecco trinken durfte).“

Den gesamten Beitrag finden Sie hier

Einen Kommentar posten