„gesprochen von Julian Loidl, Schauspieler, produziert von MONO Verlag, Wien.“