Keine Kommentare vorhanden

Rom, 3. November 1534

Papst Paul III. erscheint in Begleitung von 10 Kardinälen in Michelangelos Haus in der Via Marcel de Corvi. Er will den Entwurf sehen, den Michelangelo vor Beginn der Ausmalung gefertigt hat. Michelangelo zeigt ihm den Bozzetto. Der Papst zeigt sich begeistert von der Komposition und genehmigt den Auftrag seines Vorgängers „zur Übertragung auf die Altarwand in der Sixtina ohne jede Änderung.“

PapstPaul_III  originalNinoDat20Febr.1534

Schreiben Sie einen Kommentar


acht + = 13