Keine Kommentare vorhanden

San Miniato al Tedesco

Im September 1533 befindet sich Papst Clemens VII. zusammen mit 13 Kardinälen, und einer großen Schar von Bischöfen und Mitgliedern des päpstlichen Hofes auf dem Weg zur Hochzeit seiner Verwandten Catharina de Medici mit Heinrich von Orleans. Der Tross macht vor der beschwerlichen Überfahrt mit 40 Schiffen ins französische Nizza Station im kleinen, ca. 40 Km östlich von Florenz gelegenen San Miniato al Tedesco. Am 22. September trifft sich der Papst dort mit Michelangelo und erteilt ihm den Auftrag zur Ausmalung der Altarwand in der Sixtinischen Kapelle. Die Forderungen die der Papst an den Künstler stellt, zwingen Michelangelo in einen großen persönlichen Zwiespalt. Aber er nimmt den für ihn so wichtigen Auftrag an – mit fatalen Folgen.

Clement_VII._Sebastiano_del_Piombo._c.1531.

Papst Clemens VII

Michelangelo

Michelangelo

Schreiben Sie einen Kommentar


sieben − 4 =